Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

20.05. — B O D E G A – U G L Y !!! FINDET NICHT STATT !!!

!!! Wird auf Oktober 2020 verschoben !!!

Laut Gesetzesauflagen sind Indoor Veranstaltungen nicht möglich. Ich hoffe, dass sich die Situation bis in den Herbst dahingehend positiv verändert hat, dass kleinere Veranstaltungen wieder möglich sind.

 

 

BODEGA  UGLY  PARTY

D I E  Party vor Ostern

7 Mädels an 5 Pole-Stangen

Highlight :  LEA ROTH

!!! amtierende deutsche Meisterin an der Pole !!!

Einlass 19:00  Beginn 20:00

Einmalig an der Weinstrasse     !!!!!!  7 Mädels an 5 Pole  !!!!!

Mit dabei:    Lea, Miss Christine, Tina, Lena, Daria, Iris, Jenny …….

Wer kennt nicht den Film  COJOTE UGLY  —  Sie wollen alles, und das sofort  — ist ein Film des Regisseurs David McNally  und wurde im Jahr 2000 in den USA gedreht. Die Hauptrollen werden von Piper Perabo und  Adam Garcia  gespielt.

Angelehnt an die Tanz- und Gesangsszenen des Films werden die 7 Mädels der Bodega Ugly am 08.02.2020 eine eigene Choreografie an 4 Pole-Stangen präsentieren und das Publikum zusätzlich mit super Sound und erfrischenden Alko-Shots anheizen — und das im Februar. Zu diesem Anlass wird die Bodega mit einer zusätzlichen Bühne als Lauf- und Tanzsteg umgebaut. Insgesamt werden in der Bodega 5 Pole installiert, an denen die Mädels ihre artistischen Pole Einlagen darbieten werden.

Höhepunkt des Abends wird sicherlich die Pole-Darbietung von Lea Roth sein, der amtierenden deutschen Meisterin an der Pole – und dies zum dritten Mal.

Musikalisch wird „Miss Christine“ live bei den Auftritten der Mädels performen, wobei dabei der eine oder andere Song des Films Cojote Ugly präsentiert wird. Ansonsten sorgt Miss Christine für heisse Musik an dem Abend.

LEA ROTH

„Poledance ist meine absolute Leidenschaft und ist für mich die perfekte Mischung aus Kraft, Flexibilität, Tanz und Ästhetik.“

Bereits im Kindesalter entdeckte Lea ihre Leidenschaft für den Tanz. Sie begann mit 6 Jahren mit Ballett, hinzu kam Rhythmische Sportgymnastik und später noch Jazz- und Modern Dance sowie HipHop. Ab 2006 war Lea für 5 Jahre als Cheerdancerin für Football und Basketball aktiv und erlebte mit dem Danceteam zahlreiche große Showauftritte.

Nach dem Abitur absolvierte Lea ein Duales Studium im Bereich Fitnesstraining. Im Anschluss an das Studium machte sie zudem eine einjährige Diplom Tanzausbildung bei der Akademie „Art Revolution“. Nach einigen Jahren Erfahrung im Kraft- und Fitnesstraining nahm Lea im Jahr 2014 an Bodybuilding Wettkämpfen in der Bikini- und Figurklasse teil.

Seit  2011 kam dann das Training an der Pole dazu. Lea brachte sich alle Skills selber bei und ist seit 2013 als Poledance Trainerin im Pole and Move Mannheim aktiv. Im Mai 2015 bestritt Lea ihren ersten Poledance Wettkampf bei der Deutschen Polesport Meisterschaft und gewann sofort die Professional Kategorie. Direkt im Folgejahr konnte sie sogar in der höchsten Kategorie der „Elite“ die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und ist mittlerweile 3-fache amtierende Deutsche Polesport Meisterin in der „Elite“ Kategorie. Bereits 2 mal nahm sie bei der Weltmeisterschaft teil, wobei sie sich 2017 einen hervorragenden 6. Platz sichern konnte. Zudem nahm sie erfolgreich an zahlreichen weiteren Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene teil. Zuletzt holte sich Lea in Ungarn beim Poletheater den Sieg in der Art Kategorie.

Mittlerweile ist Lea in der Poledance Szene sehr bekannt und wird national und international für Poledance Workshops gebucht und saß selber auch schon mehrmals in der Jury bei Poledance Meisterschaften.

Neben dem Unterrichten von Poledance Kursen und Workshops, wird Lea auch als Poledance Artistin für Shows in Varietés, Messen, bei Firmenevents oder privaten Feiern gebucht. In der Wintersaison 2017/2018 hatte sie ein Engagement im Varieté Pegasus in Bensheim und in der Wintersaison 2018/2019 trat sie bei der glamourösen Dinnershow im Kurländer Palais in Dresden auf.

https://www.lea-roth.com/home

Miss Christine

Gesang

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ (Friedrich Nietzsche)

Tanz

„Tanz ist die versteckte Sprache der Seele“ (Martha Graham)

Fitness

„Tue deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Teresa von Ávila)

 

  • Sängerin und Tänzerin unter anderem bei„La Bouche“ und deren Band „Groovin Affairs“,
  • 1999 – 2001 begleitete Sie als Tänzerin die Chartbreaker „Garcia“
    bei ihrer Europatournee, unter anderem bei der Popkomm und dem DFB-Pokal-Endspiel 1999
  • Gastauftritte als Rapperin und Sängerin bei den „Midnight Mover“ (Kaiserslautern), „Soul Providers“ (Kaiserslautern) und „Cosmic Soul“ (Karlsruhe). Seit 2001 festes Mitglied der „Midnight Mover“.
  • 2001 bis 2002 Leadsängerin der Band Fresh
  • im Jahre 2002 (bis 2004) wurde Sie Teil der „Cocktail Divas“, die Shows im Stil des Films „Coyote Ugly“ darbieten. Weiterhin folgten Gastauftritte bei der „Cotton Club Band“ (Wiesbaden), „Me & The Heat“ (Walldorf) und „Street Live“ (Darmstadt) und mehr…

http://www.misschristine.de

 


 

 
 
previous next