Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

Franks Bodega

Das MOTTO lautet wie bisher: WEIN - WEIB & GESANG. Frank freut sich auf Euern Besuch.

16.03. — ACOUSTIC COLOUR

23.03. — LUTHER CLUB BAND — SOUL_DANCE_NIGHT
Close
mehr Infos
Next show in
TageStdminsek

Start Datum:16 März 2019

Ende Datum:16 März 2019

Uhrzeit:08:00pm

ACOUSTIC COLOUR ist ein echtes Schmankerl. Bekannte Pop- und Latin Perlen, aber auch Jazziges und weniger bekannte, wunderschöne Songs werden auf ihre ganz eigene Art und Weise interpretiert und das eben akustisch.

2011 noch unter einem anderen Namen gegründet, wurde entschieden, ab Dezember 2014 unter dem neuen Namen ACOUSTIC COLOUR zu firmieren.

In der Besetzung Tina Skolik (Gesang), Martin Müller (Kontrabass), Philipp Huchzermeier (Tasten), Andreas Rauth (Perc/Drums) sowie der Saxophonist Uwe Bayerle interpretieren wir aktuelle Künstler wie z.B. Alicia Keys oder Michael Buble gleichermaßen, wie seit Jahrzehnten etablierte Stars (Al Jarreau, Sting, Herbie Hancock, Paul Simon) oder auch die nicht mehr unter uns weilenden Duke Ellington und Irving Berlin.

 

Tina Skolik – Gesang

Tina Skolik

Kein Musikstudium, keine Gesangsausbildung aber verdammt viel Leidenschaft fürs singen, das zeichnet unsere Tina aus. Von der Presse als „starke und expressive Stimme“ gelobt stellt Sie bei ACOUSTIC COLOUR auch ihre Vielseitigkeit als Sängerin unter Beweis. Dass da auch ein schauspielerisches Talent in ihr schlummert, darf das Publikum bei Songs wie Stuck von Caro Emerald erleben – fast könne man glauben es sei ihr selbst passiert.

Uwe Bayerle – Saxophon

Uwe Bayerle

Dass Uwe ein wahrer Virtuose an seinem Instrument ist, der mit viel Einfühlungsvermögen gekonnt soliert, wird jeder bestätigen der ihn schon hören durfte. Aus der Klassik kommend hat er mit seinem großen Talent bereits in früher Jugend es zweimal zum Landessieger bei „Jugend Musiziert“ gebracht. Zwei Jahre Heeresmusikkorps mit Big Band, diverse Bands und Gastauftritte in den vergangenen Jahren haben Uwe zu einem bekannten und anerkannten Musiker der Region werden lassen. Und nach fast einem Vierteljahrhundert am Saxophon ist er jetzt bei uns und stellt seine Qualitäten unter Beweis.

Philipp Huchzermeier – Klavier

Philipp Huchzermeier

Philipp ist das Nordlicht der Band, das erst im Sommer 2014 seinen Weg in die Tiefen des Pfälzer Akustikwalds fand. Bereits seit Kindheitsbeinen ist er verliebt in alles was schwarze und weiße Tasten hat. Dabei hat er in den vielen Jahren seines musikalischen Wirkens eine besondere Leidenschaft für Pianos und Fender Rhodes E-Pianos entwickelt, die er regelmäßig auf nationalen und internationalen Bühnen zum grooven bringt. Musikalisch ist Philipp fest mit Jazz- und Funk-Musik verbunden. Aufgewachsen in Minden, wo er durch den Jazz-Club erste Kontakte zum Jazz bekam, studierte er in Oldenburg und an der UNCO Colorado Jazz Piano und Komposition sowie Musik und Geschichte auf Lehramt. Er schreibt Big Band-Musik und bereichert seit Anfang 2015 mit seinem virtuosen Spiel den Sound von ACOUSTIC COLOUR.

Andreas Rauth – Schlagzeug, Percussion

Andreas Rauth

Bereits mit 5 Jahren hat Andreas seine musikalische Laufbahn am Klavier begonnen, bevor es ihm zum Schlagzeug zog. Das hat er dann auch mit so viel Ehrgeiz verfolgt, dass er mit 17 Jahren bei „Jugend Musiziert“ der Preisträger für Solo-Schlagzeug wurde. Mit seinem Studium am „Conservatoire de Musique Luxembourg“ und der Musikakademie in Trossing hat er beste Grundlagen gelegt sein Wissen in seiner eigenen Musikschule in Pirmasens weiter zu geben.
Als exzellenter Jazz-Schlagzeuger und Musiker ist er in der Region heiß begehrt und vervollständigt unsere Besetzung seit Januar 2012.

Martin Müller – Bass

Martin Müller

Martin ist ein Urgestein der regionalen Musikszene und daraus gar nicht mehr wegzudenken. Bekannt wie ein bunter Hund mischt er seit Jahrzehnten die Region mit Bands wie From Da Soul auf, bevor er vor wenigen Jahren sich unsterblich in seinen „Dicken“ verliebt hat. Wenn er also nicht mit seinem E-Bass das Publikum zum schwitzen bringt (only a bassguitar makes the people move), stellt er sich der neuen Liebe & Herausforderung „Kontrabass“ die eine wunderschöne Ergänzung zum Akustikbass bei ACOUSTIC COLOUR ist.

 

http://www.acousticcolour.de/

 

Einlass 19:00 Konzert: 20:00  Eintritt: 10.-€

VVK:   https://www.ticket-regional.de/events.php?mysearchEventtype=Franks+Bodega

Ticket Hotline:    0651 / 97 90 777           —–         MO bis SA von 9:00-20:00


 

 
 
previous next